Naturnah wohnen
in 1210 Wien

Gerasdorfer Straße 105, 107, 109 und 111

Hirschfeld

ist ein beschauliches Viertel am Wiener Stadtrand. Hier heißt es grenzenlos Wohnen inmitten der offenen Landschaft. Die Metropole im Rücken verheißt jedem Nachhausekommen ein Naturerlebnis und Entspannung. Da, wo sich nicht nur Fuchs und Henne, sondern auch freiheitsliebende Großstadtmenschen gute Nacht sagen, kann man am besten die Seele baumeln lassen.

Nördlich der Donau und fernab der Hektik entsteht am Rande eines Grünzugs, der bis zum Bisamberg reicht, dieses naturnahe Viertel. In der Gerasdorfer Straße 105, 107, 109 und 111, in direkter Nähe zum Marchfeldkanal, entstehen 440 Wohnungen in zeitgemäßer Qualität. Im Viertel herrscht angenehmes Treiben – ein Kommen und Gehen oder geselliges Verweilen an lauschigen Plätzen. Mehrere Stadt-, Atrium und Terrassenhäuser bieten vielfältigen Wohnraum. Die begrünte Esplanade, das angrenzende Wald-und Wiesengebiet, der zentrale Quartiersplatz, ein Kindergarten und das benachbarte Ella-Lingens-Gymnasium sorgen für ein rundum ausgewogenes Leben.

Baubeginn: Sommer 2022

Unverbindliche Vormerkung:

Architekturfeld

Weltoffene und zeitgeistige Architektur eingebettet in unendlich weites Grün: Aus Wohnen wird Leben. Nicht ohne Grund hat sich die BOKU mit ihrem Gemeinschaftsgarten hier angesiedelt. Und auch das benachbarte Ella-Lingens-Gymnasium hat bewusst diesen Ort gewählt – Körper und Geist brauchen die richtige Umgebung für Beobachtung, Entwicklung und Wachstum.

Aktionsfeld

Bewegung, Entspannung und Geselligkeit sind im verkehrsberuhigten Viertel ein leichtes Spiel. Diverse Treffpunkte oder Rückzugsmöglichkeiten im Quartier laden zum Bleiben, Flanieren oder Krafttanken ein. Vor dem Areal wartet die pure Freiheit: Jogging zum Nulltarif, ein ausgedehnter Spaziergang oder ab ins Naherholungsgebiet Bisamberg mit seinen wunderschönen Wanderwegen und den vielen Buschenschanken und Heurigen.

Wald- und Wiesenfeld

Ein besonderes Highlight ist das angrenzende, 7.000 m2 große Wald- und Wiesengebiet mit Altbaumbestand. In dieser ökologischen Entwicklungszone soll die Natur möglichst unbeeinflusst gedeihen können. Angrenzend an das Wald- und Wiesenfeld entsteht ein rund 500 m2 großer, quartiersübergreifender Kinder- und Jugenspielplatz.

Klicken Sie um zur Projektwebsite zu kommen.

1 of 14

Hier errichtet die ÖSW AG
110 geförderte Mietwohnungen.

2 of 14

Hier errichtet die ÖSW AG
110 geförderte Mietwohnungen.

3 of 14

Hier errichtet die ÖSW AG
110 geförderte Mietwohnungen.

4 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 174 Eigentumswohnungen

5 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 174 Eigentumswohnungen

6 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 174 Eigentumswohnungen

7 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 174 Eigentumswohnungen

8 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 174 Eigentumswohnungen

9 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 154 freifinanzierte Mietwohnungen

10 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 154 freifinanzierte Mietwohnungen

11 of 14

Hier errichtet die ARE rd. 154 freifinanzierte Mietwohnungen

12 of 14

Klicken Sie hier um zur ARE-Website zu kommen.

13 of 14

Klicken Sie hier um zur ARE-Website zu kommen.

14 of 14
Das Versuchszentrum Jedlersdorf der Universität für Bodenkultur (C) Universität für Bodenkultur Wien

Ein besonderer Nachbar im Norden des Hirschfelds!

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Wohnprojekt Hirschfeld befindet sich ein Versuchsgarten der Universität für Bodenkultur (BOKU), das Lehr- und Versuchszentrum Jedlersdorf. Bereits seit den 1960er-Jahren sind …

Marchfeldkanal (C) Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal

Was gibt es am Marchfeldkanal zu erleben?

Wenn Sie auf der Suche nach Erholung im Grünen sind, haben wir einen guten Tipp für Sie! Der Marchfeldkanal schlängelt sich über eine Strecke von …

VERGLEICH Gebiet um das Hirschfeld damals und heute (eigene Bearbeitung) Kartengrundlagen links: „Großjedlersdorf auf einem Kartenausschnitt der Franzisco-Josephinischen Landesaufnahme von 1873“ © Josef Moser Kartengrundlage rechts: Luftbild © Stadt Wien - ViennaGIS; Kartengrundlage: Stadtvermessung, erstellt am 28.05.2021

Das HIRSCHFELD – damals, heute und morgen

Das Wiener Hirschfeld in der heutigen Gerasdorfer Straße 105-117 existiert unter seinem Namen nun seit mindestens 200 Jahren: einst als eine großzügige Ackerfläche in der …

Das Versuchszentrum Jedlersdorf der Universität für Bodenkultur (C) Universität für Bodenkultur Wien

Ein besonderer Nachbar im Norden des Hirschfelds!

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Wohnprojekt Hirschfeld befindet sich ein Versuchsgarten der Universität für Bodenkultur (BOKU), das Lehr- und Versuchszentrum Jedlersdorf. Bereits seit den 1960er-Jahren sind …

HIRSCHFELD
Gerasdorfer Straße 105, 107, 109 und 111

Wer gerne mit den Wiener Linien unterwegs ist, nimmt am besten die Autobuslinie 32A ab Kollarzgasse bis zum U- und S-Bahn-Knotenpunkt Leopoldau. Von hier aus ermöglichen die U1 in Richtung Zentrum sowie die Schnellbahnlinien S1, S2 und S7 eine rasche Verbindung stadtein- und stadtauswärts. Alternativ verläuft die Straßenbahnlinie 31 entlang der Brünner Straße über Floridsdorf direkt bis Schottenring. Autofahrer profitieren von der nahegelegenen A22.