Wildsaatgut sammeln, ernten und tauschen

Wiener Saat

Viele Grundstücke liegen nach ihrer Umwidmung zu Bauland brach, da sich Widmung oder Genehmigungen länger hinziehen. Auf dem Grundstück der Gerasdorfer Straße 105-111 wurde ein neuer Ansatz gewählt. Bis zu seiner Bebauung dient das brach liegende Land der Saatgutgewinnung von ess- und nutzbaren Pflanzen.

Aus der Projektidee Wiener Saat entwickelten sich mittlerweile eine beachtliche Anzahl an Wildblumen und Kräutern auf dem Grundstück. Bei zwei Führungen im Oktober können Interessierte nun einen profunden Einblick in die Spontanvegetation und die Gewinnung von Gemüsesaatgut erhalten.

  • Freitag, 15.10.2021, 16:00 Uhr, Vegetationsökologe Joachim Brocks führt durch die Spontanvegetation
  • Samstag, 23.10.21, 14:00 Uhr, Saatgutexpertin und Buchautorin Andrea Heistinger gibt Tipps zur erfolgreichen Gewinnung von Gemüsesaatgut

Treffpunkt für beide Führungen ist in der Gerasdorfer Straße 105, 1210 Wien. Bitte um Anmeldung per E-Mail unter wienersaat@gmail.com.

(C) Karin Standler, Wiener Saat
(C) Karin Standler, Wiener Saat

Das Projekt beruht auf einer Initiative von Karin Standler Landschaftsarchitektur.

Wiener Saat auf facebook
Wiener Saat auf instagram

Newsletter Anmeldung

Ich interessiere mich für ein Zuhause in der Gerasdorfer Straße 105.

EIN PROJEKT DER

GERASDORFER STRASSE 105–117, 1210 WIEN